[Leserunde] Inheritance by Christopher Paolo

********** Update 27.11 **********

Chapter 13 – No Honor, No Glory, Only Blisters in Unfortunate Places
Roran und seine Gefährten sind auf dem Weg nach Aroughs und tauschen ihre Pferde gegen die eines Gutsherren aus – allerdings ohne ihn vorher um Erlaubnis zu bitten. Da ist es auch nicht wirklich überraschend, dass sie sich auf einer Verfolgungsjagd befinden, in der sie die Gejagten sind. Und ja, 4 Tage im Sattel hinterlassen schon Spuren..

Chapter 14 – Mooneater
Während Eragon sich Gedanken über Glaedr’s geheimnisvollen Rat und seine Kampfübungen mit Arya macht, stöst er in einer Lichtung auf Angela, die 12 Urgals und mehreren Werecats Geschichten erzählt. Die Urgals sprechen Angela mit ‘Uluthrek’ an, was Mooneater bedeutet. Auf Eragons Nachfrage, warum sie so genannt wird, antwortet Angela – ganz wie es ihrer Natur entspricht – ‘I ate the moon, of course. How else?’ [Me: Und genau darum lieb ich Angela 🙂 ] Eragon muss den Urgals gegenüber eingestehen, dass deren heldenhafte Geschichte um’s blanke Überleben und ihr Sieg im Kampf gegen Galbatorix bei den Menschen und Elven unbekannt ist – worauf diese sich auf die Suche nach dem nächstbesten (menschlichen) Barden machen, der zukünftig diese Geschichte für sie verbreiten soll [Me: den armen Barden hört man wenig später erschrocken aufschreien 🙂 er kann einem wirklich leid tun]. Eragon lernt auch Shadowhunter, die Königin der Werecats kennen, die es sich zugleich auf seinem Schoss bequem macht – in ihrer Katzengestalt versteht sich 🙂

Chapter 15 – Rumors and Writing
Spät in der Nacht überhört Eragon die Unterhaltung dreier Krieger, die sich über Elven, Eragon, Drachenreiter und Magie im Allgemeinen unterhalten. Die Grundstimmung ist, dass ihnen die Elven nicht wirklich geheuer sind, wer weiss ob sie sich nicht irgendwann gegen die Menschen wenden? Sie wünschten, dass sie sich wie Eragon gegen Magie verteidigen  könnten.
Eragon führt mittlerweile ein Tagebuch in der alten Ruhnenschrift, die ihn Brom lehrte und ein Wörterbuch all der ihm bekannten Worte der ancient language, welches er aus Sicherheitsgründen in der Schrift der Elven verfasst. Diese Schreibübungen sind ein Teil seines Entspannungstraining und er geniesst sehr, wie nah er sich Brom beim Schreiben der alten Ruhnenschrift fühlt.

Chapter 16 – Aroughs
Sehr erschöpft erreichen Roran und seine Gefährten Aroughs, wo er den dortigen Captain Brigman auf Befehl von Nasuada ablöst und sich damit gleich einen neuen Feind schafft. Er bläst alle geplanten Angriffe vorerst ab, da er sich erst ein Bild über die Situation verschaffen möchte, sobald er sich von dem harten Ritt erholt habe. Nachdem er fast einen ganzen Tag geschlafen hatte, lässt er sich die Stadt und ihre Verteidigung erklären, sowie das Inventar der Belagerungstruppe. Hierbei stellt er fest, wie recht Nasuada hatte, als sie darauf bestand dass Roran in naher Zukunft lesen und schreiben lerne, um nicht auf mündliche Berichterstattung angewiesen zu sein.  Er fasst einen waghalsigen und ungewöhnlichen Plan, um die Stadt einzunehmen.

Chapter 17 – Dras-Leona
Die Varden erreichen Dras-Leona wo Eragon und Saphira mithelfen, das Lager der Varden aufzubauen und gegen Angriffe zu sichern. Als Nasuada Tags darauf das Heer gegen die Stadt führt und die Stadtoberen um Kapitulation und Anschluss an die Varden im Kampf gegen Galbatorix fordern, erscheinen Murtagh und Thorn auf der Stadtmauer und erklären, das sie Dras-Leona gegen alles und jeden Verteidigen werden und das selbst Eragon und Saphira ihnen nicht gewachsen sei..

*********** Update auf der nächsten Seite.. **********

Advertisements

11 responses to “[Leserunde] Inheritance by Christopher Paolo

  1. Also von mir aus gerne davor, aber kommt drauf an, wie’s bei dir passender ist. Sobald du bereit bist also 😀 Wenn du auf Englisch liest, dann les ich auch auf Englisch! : )

    *freu freu*

    • Ich les auf jeden Fall English – aber wie schon gesagt, deswegen brauchst du nicht auch English lesen! Liegt ganz bei dir 🙂
      Na dann lesen wir es davor! Kriegen wir schon hin! Hast du das Buch schon? Oder das Hörbuch? Ich lad es mir heute/morgen Abend auf meinen Kindle, schreib morgen die Reze von Brisingr und dann könnte ich rein theoretisch morgen Abend mit lesen/twittern loslegen – und du?
      *wie doof mitfreu* *hüpf* *hüpf*

      • Jou, morgen klingt gut! Weiß nicht, vielleicht hör ichs auf Deutsch und les es auf Englisch. Hab ja noch nen Gutschein für ein Hörbuch.. *mit rumhüpf und sich leicht doof vorkomm* *trotzdem weiterhüpf* 😀

  2. FUCK. Hab ich grad mit meinem falschen Account hier kommentiert? Falls hier noch ein Kommentar bei dir angezeigt wird – DAS war mein WordPress.COM Account. Bitte nicht genehmigen! xD *fail*

  3. Oh maaaaaaaaaaaaaaaaaaan. Sowas von uncool. *Haare ausreiß* Aber pssht, ja? ; )

  4. Du machst das eindeutig viel ausführlicher als ich XD XD XD

  5. Pingback: [Reading Diary] Inheritance by Christopher Paolini | Book Exhibitionism

Please share your thoughts...

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s