Celebrating my first month!

Soo, den ersten Monat hätten wir geschafft!! 😀

Vor ziemlich genau einem Monat habe ich diesen Blog ins Leben gerufen! und es bisher nicht bereut! Im Gegenteil! Ich habe überraschenderweise sehr viel Spaß am bloggen – besonders das Herumdoktern am  Blog hat mich gepackt! 😀 Ich konnte mir ehrlich gesagt nie vorstellen, dass ich jemals einen öffentlich zugänglichen Blog haben würde, von daher erstaunt mich die Tatsache dass ich mich tagtäglich mehrfach damit befasse wirklich sehr.  Ich habe in dem letzten Monat sehr viel über die Technikalitäten eines Blogs und dessen behind-the-scenes gelernt (und bin immer noch am lernen!), habe herausgefunden was „Meme“ sind und habe mehr Bücherblogs als je zuvor gelesen! Dabei habe ich festgestellt, dass mich nicht so sehr die Rezensionen oder die Challenges interessieren, sondern eher die vielen kleinen titbits, die jeden Blog so einzigartig machen! Und für diese tolle Auswahl an wissenswerten Kleinigkeiten muss ich mich bei euch bedanken! 🙂

Was hat sich alles in meinem Blog getan?
Nun ja, ich habe zum allerersten Mal in meinem Leben ein Buch rezensiert und bewertet, was für mich eine richtige Herausforderung war! Schließlich hat irgendwer irgendwo schon alles über dieses Buch gesagt, was kann ich dem denn noch hinzufügen? Zumal ich es richtig schwer finde, über ein Buch zu schreiben und dabei keine ungewollten Spoiler zu verbreiten – solltet ihr also einen nicht markierten Spoiler in einer meiner Rezension finden, sagt mir bitte bescheid!
Außerdem habe ich festgestellt das ich gerne mit anderen Bloggern interagiere, in Lesezirkeln mitmache und mittels Memes neue Blogger zu treffen. Es ist wirklich beeindruckend was es in der bloggersphere doch alles gibt!
Wie einige von Euch wissen haben ich meinen Blog mit Twitter (wo ich auch ein Neuling bin 🙂 ) verlinkt – und langsam aber sicher blick ich auch da ein mehr durch! herrje, ich hör mich echt schon richtig alt an, was? 😉

Ich habe immer noch einige Sachen, die sich entweder noch in der Entwicklungsphase befinden oder noch nicht auf dem neuesten Stand sind, wie zum Beispiel meine TBRs, meine Rezensionen sowie deren Übersetzungen – hoffentlich habe ich mir da nicht zu viel vorgenommen 😦

Ich möchte so bald wie möglich einen RSS feed und eine Blogroll einbauen, allerdings muss ich mich damit erst ein wenig befassen, doch ich hoffe dass das auch im Laufe der nächsten Woche passiert.

Während ich mir so über meinen Blog und den vergangenen Monat Gedanken mache, fällt mir auf wie wenig Bücher ich gelesen habe.  Ich bin mir nicht sicher ob das mit der Tatsache, dass sowohl ich als auch meine bessere Hälfte Geburtstag hatten zusammen hängt, oder ob es der Blog ist, der mich vom Lesen abhält (ich persönlich schiebe  es auf den Blog – sooo viel haben wir ja nun auch nicht gefeiert 😉 ) aber ich habe überraschenderweise nur 4 Bücher im Juli gelesen: 

Eragon (finished: 7 July 2011),
The Jungle Book (10 July 2011),
Expensive Tastes (12 July 2011) und
The Girl with the Glass Feet (22 July 2011). 

Naja, für das letzte Buch habe ich schon ziemlich lange gebraucht, ich finde es schon ziemlich schwer mich zum Lesen aufzuraffen, wenn ich das Buch nicht mag – aber ich kann mich auch nicht zum abrechen überwinden, das wäre ja wie aufgeben 😉

Und nun auf in den nächsten Monat und auf die Bewährungsprobe meines deutschen und englischen Blogs!  😀

Advertisements

Please share your thoughts...

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s